Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Polizei sucht weiterhin nach vermisstem Jeschiwa Schüler

Polizeieinheiten suchen weiter in den Waldflächen um Jerusalem, um einen orthodoxen Haredim Jeschiwa-Student aus Lakewood, New Jersey zu finden, der seit vier Tagen vermisst wird.

Aaron Sofer, 23, wurde zuletzt am Freitagmittag auf einem Wanderweg gesehen. Ein Freund rief einige Stunden später die Polizei und berichtete, dass Sofer von der Wanderung nicht zurückgekehrt ist.

Polizeisprecher Micky Rosenfeld sagte, dass die Polizei bei ihrer Untersuchung alle Möglichkeiten in Betracht zieht, einschließlich eines Terroranschlages aus „nationalistischen Motiven“.

Israelische Medien berichteten, dass Polizeihunde während der Suche einige persönliche Gegenstände von Sofer fanden.

Am Montag baten Politiker aus New Jersey für mehr Hilfe von den USA, um die israelische Regierung bei der Suche nach Sofer zu unterstützen.

Das FBI und die US-Botschaft sind an der Suche nach Sofer beteiligt und werden über die Entwicklungen auf dem Laufenden gehalten, berichtet die Times of Israel unter Berufung auf den Sprecher der Sofer Familie, Dov Hirth.

Sofers Eltern sind nach Israel gekommen, um die Suche nach ihrem Sohn weiter zu verfolgen. Sie haben angeblich um Unterstützung durch die IDF gebeten, um sich an der Suche zu beteiligen.

Die Rettungsorganisationen ZAKA und Ichud Hatzalah und eine Polizeihundestaffel, suchten auch über Schabbat nach Sofer. Freiwillige, meist Haredim, begannen mit der Suche am Samstagabend und über Sonntag, berichtet die Yeshiva Welt.

Seit dem Verschwinden Sofers, finden in Lakewood, New Jersey Gebetswachen statt. „Es ist erschreckend zu denken, was ihm möglicherweise passiert ist“, sagte ein Nachbar der Famile Sofer dem Sender CBS New York.

„Unsere große Angst ist, dass er angegriffen und entführt wurde.“

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 26/08/2014. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × vier =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.