Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Ein weiterer israelischer Soldat ist an seinen Verletzungen gestorben

Ein israelischer Soldat der in Gaza vor mehr als fünf Wochen schwer verletzt wurde ist gestorben, er ist der 72. Israeli der während der Gaza-Operation auf der Seite Israels getötet wurde.

Shachar ShalevUnteroffizier Shachar Shalev, 20, aus Alonei Habashan im Norden Israels, starb am Sonntag im Rambam-Krankenhaus in Haifa, berichten die israelischen Streitkräfte.

Während seiner mehr als fünf Wochen im Krankenhaus, mussten ihm infolge seiner Verwundung beide Beine amputiert werden.

Shalev wurde bei einer Explosion verletzt, als er und seine Einheit nach Terror-Tunneln suchten. Drei weitere Soldaten wurden bei dem Einsatz am 23. Juli getötet.

Unter den fünfundsechzig Soldaten die im jüngsten Gaza-Konflikt getötet wurden, war ein freiwilliger aus den USA.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 

Von am 31/08/2014. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.