Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Eröffnung des Haifa Film Festivals

Das 30. Internationale Haifa Film Festival wird am kommenden Donnerstag unter besten Bedingungen eröffnet und wird eine ganze Reihe neuer Filme des blühenden israelischen Kinos vorstellen. Das Festival in Haifa ist unter der Leitung von Pnina Blayer in den letzten Jahren gewachsen und verzeichnet stabile Besucherzahlen.

Neben aktuellen Filmen bekommen die Besucher auch eine Filmreihe zu Ehren des vor zehn Jahren verstorbenen Humoristen Ephraim Kishon zu sehen, dessen Filme „Schlaf gut, Wachtmeister!“, „Sallah Shabati“ und „Der Blaumilchkanal“ im Ha-Em-Park als Open-Air-Vorstellungen mit freiem Eintritt gezeigt werden. Auch weitere Veranstaltungen widmen sich dem Werk Kishons.

Neun Filme konkurrieren im Wettbewerb um die Ehre „Bester Film des Jahres“ darunter Filme von Sophie Artus, Tamar Yarom und Tal Granit.

Zur Homepage des Festivals->

Quelle: Botschaft des Staates Israel

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 07/10/2014. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.