Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israelische Botschaft: Britische Anerkennung Palästinas untergräbt den Frieden

Israels Botschaft in London verurteilt die Anerkennung eines palästinensischen Staates im britischen Parlament und sagt, sie würde die Friedensbemühungen untergraben.

Das Botschaftspersonal veröffentlichte die Erklärung am Montagabend auf der Facebook-Seite der Botschaft, nachdem eine Mehrheit von 274 Abgeordneten einen unverbindlichen Antrag verabschiedeten der die Regierung auffordert, „den Staat Palästina neben dem Staat Israel anzuerkennen, als Beitrag zu den Verhandlungen über eine Zwei-Staaten-Lösung.“

Zwölf der Abgeordneten im Parlament hatten gegen den Antrag gestimmt und die Kabinettsmitglieder von Premierminister David Cameron, haben sich der Stimme enthalten.

In einer ersten Reaktion schrieb die Israelische Botschaft: „Der Weg zum palästinensischen Staat zieht sich durch die Verhandlungsräume“ und fügte hinzu: „Die vorzeitige internationale Anerkennung sendet eine beruhigende Nachricht an die palästinensische Führung, dass sie den schwierigen Entscheidungen die beide Seiten zu machen haben ausweichen könnte, aber tatsächlich untergräbt sie die Chancen einen wirklichen Frieden zu erreichen.“

Hanan Ashrawi, ein leitender Beamter der Palästinensischen Befreiungsorganisation und ehemaliger Kabinettsminister der Palästinensischen Autonomiebehörde, lobte das britische Parlament für die Abstimmung, weil sie „die richtige Botschaft an die britische Regierung und den Rest von Europa sendet“ und die „richtige Umgebung für die internationale Gemeinschaft schafft, um dem palästinensischen Volk seine Rechte zu gewähren.“

In Reaktion auf die Abstimmung gab der Vorstand der Abgesandten Britischer Juden eine Erklärung ab in der es heißt, dass er und die meisten britischen Juden eine Zwei-Staaten-Lösung im Einklang mit der israelischen und britischen Regierungspolitik unterstützt.

„Die heutige Abstimmung war eine Absichtserklärung, die nichts über den Zeitpunkt für die Anerkennung der palästinensischen Staatlichkeit aussagt:“ schrieb der Vorstand der Organisation.

„Wir verstehen daher den Wunsch einiger Parlamentarier diese zu benutzen, um ihre Unterstützung für eine Zwei-Staaten-Lösung zu äußern. Obwohl wir darüber besorgt sind, dass die Abstimmung missbraucht wird, um sinnvolle Verhandlungen zu untergraben.“

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 14/10/2014. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.