Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Ban will Vorwürfe über Waffenlager in Gaza-Schulen untersuchen lassen

UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon sagte, ein unabhängiges Gremium wird auch die Fälle während des Gaza-Konflikts untersuchen, in denen Waffen auf UN-Gelände gefunden wurden.

Während der Gaza-Operation, wurden Waffenlager in drei UN-Schulen in Gaza gefunden.

Ban, unterrichtete den UN-Sicherheitsrat am Dienstag über seinen jüngsten Besuch in Gaza. Er äußerte sich auch zu der Frage über die „Verhältnismäßigkeit“ von Israels Antwort auf den Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen.

„Nichts konnte mich auf das vorbereiten, was ich in Gaza erlebt habe“, sagte er dem Rat. „Ich sah Meile um Meile von großflächiger Zerstörung.“

Mehr als 100.000 Bewohner von Gaza sind derzeit Obdachlos, von denen über 50.000 in UN-geführten Gebäuden untergebracht sind, nach Angaben der Vereinten Nationen.

Ban besuchte auch die Familie eines 4-jährigen Jungen, der durch eine israelische Rakete getötet wurde und einen Tunnel der von der Hamas aus dem Gazastreifen in den Süden Israels gegraben wurde. 

„Ich kann die Bedrohung der Sicherheit Israels durch Raketen von oben und Tunnel von unterhalb voll und ganz verstehen“, sagte Ban. „Zur gleichen Zeit aber, hat das Ausmaß der Zerstörung in Gaza große Fragen über die Verhältnismäßigkeit bei mir hinterlassen.“

Ban forderte „langfristige Stabilität in Gaza“ und die benötigt wie er sagte:

„Die Bekämpfung der Ursachen des Konflikts, nämlich ein Ende der Besatzung die seit fast einem halben Jahrhundert existiert und eine vollständige Aufhebung der Blockade des Gazastreifens durch Israel.“

Aber auch, „eine Antwort auf auf die legitimen Sicherheitsanliegen Israels.“

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 22/10/2014. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.