Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Niederländischer Bürgermeister vergleicht Dschihadisten mit Juden die nach Israel auswandern

Ein niederländischer Bürgermeister sagte Holland sollte nicht verhindern, dass Islamisten das Land verlassen um in Syrien zu kämpfen, ebenso wie es Juden nach Israel auswandern lässt.

Pieter Broertjes, der Bürgermeister von Hilvresum – einer kleinen wohlhabenden Gemeinde in der Nähe von Amsterdam, die als Medienhauptstadt des Landes bekannt ist – machte den Vergleich am Donnerstag in einem Interview mit Radio 1.

Später an diesem Tag, nannte eine städtische Sprecherin den Vergleich „unglücklich.“

In dem Interview sagte Broertjes, ein linker Politiker der niederländischen Arbeiterpartei und ehemaliger Redakteur der Zeitung Volkskrant, als er gefragt wurde ob er denkt das Dschihadisten die Holland verlassen um in Syrien und im Irak zu kämpfen, an der Ausreise gehindert werden sollten.

Ich bin gegen einen solchen Schritt: „Nach dem Zweiten Weltkrieg gingen Holländer nach Israel, um gegen die Engländer zu kämpfen. Wir haben das auch nicht verhindert.“

Esther Voet, die Direktorin des Zentrums für Information und Dokumentation über Israel CIDI, reagierte auf den Vergleich, indem sie ihn auf Twitter „lächerlich“ nannte.

Und Elbert Dijkgraaf, ein Abgeordneter der konservativen Reformierten Partei in der Zweiten Kammer des niederländischen Parlaments sagte, Broertje sei „erstaunlich“ und „frei von jedem Verständnis für historischen Kontext.“

Ein Sprecher der Gemeinde Hilversum sagte einer Lokalzeitung: „Was Broertjes sagen wollte war, dass die Regierung einfach nicht den Menschen verbieten kann, aus welchem Grund sie das Land verlassen. Das ist der Punkt, den er erklären wollte. Er machte aber einen stumpfen Vergleich und das war schade.“

Broertjes selbst, wollte sich nicht zu seinem Kommentar äußern, berichten niederländische Medien.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 26/10/2014. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.