Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Lieferung von Waffen für Ostjerusalem abgefangen

Eine riesige Warenladung von Messern, Schwertern, Feuerwerkskörpern und Taser die für Ostjerusalem bestimmt waren, wurde von der israelischen Polizei abgefangen.

Die Polizei beschlagnahmte die zwei Container mit Waffen in der vergangenen Woche, die Bewohner des östlichen Jerusalemer Stadtteil Beit Hanina geordert hatten.

Der Inhalt der Container wurde als Weihnachtsschmuck deklariert, die Waffen waren unter den Dekorationen versteckt. Im Jerusalemer Stadtteil Beit Hanina, lebt eine große Anzahl christlicher Araber.

Die Polizei hatte eine Nachrichtensperre über die Beschlagnahme verhängt, die am Donnerstag aufgehoben wurde.

Nachdem die Sendung aus China im Hafen von Ashdod im Süden Israels angekommen war, wurde sie in einem Lagerhaus in Afula versteckt, wie die Polizei berichtet.

Nach ein paar Tagen, erschienen israelische Araber im Warenlager, um die Container abzuholen. Sie wurden zusammen mit ihren beiden Fahrern, von der Polizei festgenommen.

Die Container beinhalten 18.000 Feuerwerkskörper mit einem Kaliber, dass in Israel verboten ist; 5200 Commando Messer; 4300 Taschenlampen, die als Taser verwendet werden können; 5500 Taser und 1.000 Schwerter, so die Polizei.

Randalierer in Ostjerusalem setzen immer öfter Feuerwerkskörper gegen die Polizei- und Sicherheitskräfte ein und verursachen damit bei den Beamten teis schwerste Verletzungen.

Erst am Dienstag berichteten die Israel-Nachrichten über einen IDF-Offizier, dem durch einen Angriff mit einem Feuerwerkskörper zwei Finger abgetrennt wurden.

Am Dienstag billigte der Knesset-Wirtschaftsausschuss ein dreimonatiges Verbot der Einfuhr von Feuerwerkskörpern, aufgrund ihrer Verwendung als Waffen.

Sehen Sie hier ein von der Regierung freigegebenes Video.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 20/11/2014. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × 2 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.