Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Hebron: Brandanschlag auf IDF-Soldaten

Israelische Soldaten an einem Checkpoint in Hebron, entkamen unverletzt aus einem Brandanschlag von Terroristen, die einen Brandsatz in ihr Quartier warfen und ein Feuer entfachten.

Die Araber hatten am Sonntag aus der palästinensischen Autonomiebehörde kommedt den israelischen Kontrollpunkt passiert, als sie den Angriff auf die Unterkunft der Soldaten starteten.

Die palästinensische Polizei die Augenzeuge des Brandanschlages wurde, unternahm nichts um die Terroristen zu stoppen.

Es grenzte schon an ein Wunder, dass keiner der Soldaten verletzt wurde.

Die Soldaten flohen nach der Expolosion des Brandsatzes aus den Wohncontainern, einige ließen dabei ihre Waffen zurück die in der Feuersbrunst verbrannten.

Sehen Sie hier ein Video des Anschlages:

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 

Von am 25/11/2014. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.