Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Frankreich: 19-Jährige Brutal vergewaltigt weil sie „Jüdin“ ist

Eine junge jüdische Frau, wurde in einem offensichtlich antisemitischen Angriff brutal misshandelt und vergewaltigt. Der Angriff geschah in Créteil, einer Gemeinde in den südöstlichen Vororten von Paris, berichten französische Medien.

Nach den Berichten, brachen drei Männer in eine Wohnung in dem vorwiegend von Juden bewohnten Pariser Vorort ein. Sie fesselten und knebelten das in der Wohnung lebende Paar und vergewaltigten die 19-jährige Frau. Wie die Zeitung Algemeiner berichtet, sagten sie wir vergewaltigen dich „weil du Jüdin bist“.

Die junge Frau hielt sich gemeinsam mit ihrem 21-jährigen Freund im Haus der Eltern auf, als die drei maskierten Männer in die Wohnung stürmten, nachdem das Paar die Tür öffnete. Die Einbrecher waren mit einer Pistole und einer abgesägten Schrotflinte bewaffnet, sie forderten Geld und beschimpften die beiden mit antisemitischen Beleidigungen.

Eine Stunde nach Beginn des Angriffs flohen die Verbrecher mit Bargeld, Schmuck und anderen Gegenstände.

Die Polizei hat zwei Verdächtige festgenommen, nachdem die beiden überfallenen Strafanzeige erstatteten. In Anbetracht der Brutalität des Angriffs und der antisemitischen Beschimpfungen, führt die Polizei Ermittlungen in einem Hassverbrechen durch.

Der Europäische Jüdische Kongresses (EJC), zeigte sich erschüttert und entsetzt über den brutalen Überfall und sagte, dass in Frankreich immer öfter „Juden angegriffen“ werden.

Redaktion Israel-Nachrichten.orgZum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 03/12/2014. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.