Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Video: Zwei Personen bei Messerangriff in Supermarkt schwer verletzt

Zwei Menschen wurden am Mittwochnachmittag bei einem Messerangriff verletzt, die Tat geschah im Rami Levy-Supermarkt in Mishor Adumim, in der Nähe von Ma’ale Adumim in der Gegend von Jerusalem.

Sanitäter von Magen David Adom (MDA) die kurz nach Beginn des Angriffs um 16.20 UHR am Tatort erschienen, leisteten erste Hilfe für die Verletzten. Die Opfer des Anschlags sind zwei Männer Mitte der 50er Jahre, die an Schultern und Kopf verletzungen erlitten, sagte MDA-Sprecher Zaki Heller. Mindestens einer der Verletzten ist ein MDA Sanitäter.

Der Terrorist wurde festgenommen und hat leichte Verletzungen, nachdem er von einem Sicherheitsbeamten am Tatort angeschossen wurde. Zwei weitere Verdächtige wurden etwa eine Stunde nach dem Angriff festgenommen, berichtete Walla! News. Sie werden von Beamten der Israel Security Agency (ISA) verhört. Es bleibt unklar, ob sie an dem Terroranschlag beteiligt waren.

Verhafteter Terrorist. Foto: Screenshot

Verhafteter Terrorist. Foto: Screenshot

„In der Nähe der Kassen gab es zwei etwa 50 Jahre alte verletzte, mit Stichwunden in den Oberkörpern, die bei vollem Bewusstsein waren“, sagte der MDA-Sanitäter Fadi Badarne der Presse. „Sie sagten uns, dass sie einkaufen waren und auf einmal von einem Terroristen angegriffen wurden, der sie niedergestochen habe.“

„Wir haben ihnen erste Hilfe geleistet und sie in das Hadassah Ein Kerem Medical Center in Jerusalem evakuiert, beide waren bei vollem Bewusstsein“, fügte Badarne hinzu. „Der verletzte Terrorist wurde in die Gliedmaßen geschossen und auch behandelt, er erlitt leichte Verletzungen.“

Tatort Supermarkt. Foto: Screenshot

Tatort Supermarkt. Foto: Screenshot

Ein Vertreter des Hadassah Medical Center sagte, dass kurz vor 17.30 Uhr zwei weitere Personen aus dem Supermarkt aufgenommen wurden, die aufgrund akuter Angstzustände behandelt werden mussten.

Redaktion Israel-Nachrichten.orgZum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 03/12/2014. Abgelegt unter Featured. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.