Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Schüler der Hand-in-Hand-Schule besuchen Rivlin

Erstklässler und Lehrer der bilingualen Hand-in-Hand-Schule in Jerusalem haben am Mittwoch Präsident Rivlin in seiner Residenz besucht. Am Wochenende war ein Brandanschlag auf die Schule verübt worden, in der auf Hebräisch und Arabisch unterrichtet wird.

„Ihr seid der Beweis, dass wir Seite an Seite in Frieden leben können. Wir dürfen nicht zulassen, dass schwierige Erfahrungen – so wie die, die ihr gemacht habt – unseren Glauben daran beschädigen, dass man Seite an Seite leben kann“, sagte Präsident Rivlin zu den Kindern.

Rivlin und Hand-in-Hand-Schule -grossDie Kinder bastelten ein Transparent, auf dem in Hebräisch und Arabisch geschrieben stand: „Hand in Hand werden wir zusammen in Liebe und Frieden weitermachen.“ Außerdem spielten sie im Garten der Residenz Fußball.

Zur Homepage des Präsidialamtes…

Quelle: Präsidialamt/Botschaft des Staates Israel

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 

Von am 04/12/2014. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.