Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

IDF eröffnet strafrechtliche Ermittlungen über Vorfälle während der Gaza-Operation

Die IDF hat strafrechtliche Ermittlungen in acht tödlichen Zwischenfällen eröffnet, die während der 50-tägigen Gaza-Operation aufgetreten sind.

Die Untersuchungen die vom IDF-Generalstaatsanwalt angekündigt wurden, beinhalten den Tod von 30 Palästinensern aus Gaza. Darunter 27 Zivilisten, die am 20. Juli bei einem Luftangriff auf das Haus der Familie Abu Jama in Khan Younis im Süden Gazas getötet wurden.

Etwa 13 Fälle, werden derzeit noch untersucht. In über 85 Vorfällen wird unter „verschiedene Stadien der Kritik“ ermittelt, wie die IDF mitteilt.

Die IDF kündigte am Samstag an, dass sieben weitere Fälle abgeschlossen wurden, in denen die Untersuchung „nicht feststellen konnte das die Aktionen der Streitkräfte, den begründeten Verdacht auf kriminelles Verhalten untermauern“ und daher gibt es keine Grundlage für eine Untersuchung.

Während des Gaza-Konflikt in diesem Sommer, wurden einzelne Vorfälle untersucht um zu entscheiden, ob strafrechtliche Ermittlungen gerechtfertigt sind. Die Untersuchungskommission wird „in Zukunft zur Unterstützung bei der Verhütung außergewöhnlicher Vorfälle“ zum Einsatz kommen, sagte General-Major Danny Efroni, Kommandeur und Leiter der Rechtsabteilung der Armee.

Nach Angaben von Institutionen auz Gaza, wurden mehr als 2.100 Palästinenser während der Gaza-Operation gegen die Hamas getötet. Etwa 67 israelische Soldaten sind im Kampf gefallen und sechs Zivilisten wurden in Israel getötet.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 07/12/2014. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 − 2 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.