Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Syrien behauptet die IAF habe Ziele nahe Damaskus angegriffen – Video

Berichte des Syrischen Staatsfernsehen und Hisbollah Al-Manar TV behaupten, dass Kampfflugzeuge der israelischen Luftwaffe zwei Sicherheitseinrichtungen am Stadtrand von Damaskus, in der Nähe des internationalen Flughafens und in der Stadt Dimas, angegriffen haben.

Die syrische Armee bestätigte, dass ihre Einrichtungen beschädigt wurden und sagte, dass die Luftangriffe Israels Beteiligung am regionalen Terror beweisen.

„Der israelische Feind hat am heutigen Nachmittag Angriffe auf zwei Sicherheitseinrichtungen am Stadtrand von Damaskus und in der Nähe des internationalen Flughafens ausgeführt. Diese direkte Aggression wurde durchgeführt, um die Terroristen in Syrien zu unterstützen, nachdem unsere Kräfte große Siege in Zur und Aleppo errungen haben.“

Sehen Sie hier ein Video:

Eine libanesische Nachrichten-Website berichtet, dass im Bereich der syrischen Hafenstadt Latakia laute Explosionen zu hören waren. Westliche Medien berichten, dass die Explosion nach einem israelischen Angriff erfolgten.

Ein israelischer Armeesprecher sagte, dass er „sich nicht auf die ausländischen Berichte beziehen will.“ Laut einem Bericht auf der palästinensischen Nachrichten-Webseite Zamnpress, richtete sich der Angriff auf ein Arsenal von S-300-Raketen.

Die syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte die den Konflikt verfolgt berichtet, dass in der Nähe von Dimas 10 Explosionen gehört wurden.

Im Juni griff die IAF im Anschluss an einen grenzüberschreitenden Angriff aus Syrien, bei dem ein israelischer Teenager getötet wurde, Ziele in Syrien an, darunter eine militärische Einrichtung.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

Quelle: Ynet/Agentur

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 07/12/2014. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.