Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israelischer Student im Chabad-Hauptsitz in New York niedergestochen – Video

Ein Israeli der in New York sein Studium für das Rabbinat absolviert, wurde in der Chabad-Lubawitsch-Weltzentrale in Brooklyn, beim Beten mit einem Messer angegriffen.

Levi Rosenviat, 22, der aus einer Siedlung im Gush Etzion-Block stammt und erst vor zwei Wochen nach New York kam, wurde am Dienstagmorgen in der Synagoge des Gebäudes im Stadtteil Crown Heights überfallen.

Berichten zufolge, wurde Rosenviat bei dem Überfall mit einem Messer in den Nacken und anderen Stellen seines Körpers gestochen, er wurde in das Kings County Hospital eingeliefert und soll sich in stabilem Zustand befinden.

Der Angreifer, Calvin Peters, 51, wurde von der Polizei angeschossen und verstarb später im Krankenhaus. Er soll im Chabad Gebäude gerufen haben: „Ich werde die Juden töten! Ich möchte alle Juden zu töten!“, berichtet die New Yorker Daily News.

Peters hatte das Gebäude eine Stunde vor dem Angriff betreten und gab vor er würde nach einem Buch suchen, sagte ein anderer israelischer Student der Zeitung.

Momente nach dem Angriff, drangen mehrere bewaffnete Polizei und Sicherheitskräfte in das Gebäude ein. Peters legte zunächst das Messer auf den Boden, hob es aber dann wieder auf. Die Polizei befahl Peters das Messer fallen zu lassen und schoss auf ihn, als er der Aufforderung nicht nachkam.

Sehen Sie hier zwei Videos, die mit einem Smartphone aufgenommen und von der israelischen Nachrichtenwebsite 0404 veröffentlicht wurden:

Ein Chabad-Sprecher sagte den Medien, dass der Mann keinen Verdacht erregte, weil des öfteren obdachlose Männer in die Räume der Weltzentrale, die 24 Stunden am Tag geöffnet ist kommen, um sich aufzuwärmen.

Die Polizei stuft den Vorfall als Verbrechen und nicht als Terrorbezogene Tat ein.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

Foto: Screenshot

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 09/12/2014. Abgelegt unter Featured. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.