Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Livni koaliert mit der Arbeitspartei bei den Wahlen

Die ehemalige Justizministerin Tzipi Livni sagte, sie wird gemeinsam mit der Arbeitspartei in den bevorstehenden Wahlen in Israel kandidieren.

Livni, die Vorsitzende der Hatnua Partei, hat die neue Mitte-Links-Koalition mit dem Labor Vorsitzenden Issac Herzog am Mittwoch angekündigt.

„Wir wollen uns für das Wohl des Landes vereinigen, für eine bessere Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder“, sagte Herzog. „Wir können nur gemeinsam gewinnen.“

Die Jesch Atid Partei, hatte auch auf ein solches Abkommen mit Livni gehofft. Neuwahlen sind für den 17. März festgelegt.

Herzog, der als Hauptkandidat antreten wird und Livni, die in der zweiten Position mit zwei anderen Mitgliedern für die Hatnua Kandidiert, wird die Führung der Partei abgeben. Livni war Mitglied der Knesset für die Parteien Likud, Kadima und Hatnua.

„Livnis Bündnis mit Herzog ist für Abu Mazen (Mahmud Abbas) das Dream-Team“, sagte der Abgeordnete Danny Danon, der Vorsitzende des Likudzentralkomitee. Danon fügte hinzu, dass eine solche Allianz „gefährliche Zugeständnisse in Jerusalem und in ganz Israel“ eröffnen würde.

Ministerpräsident Benjamin Netanyahu, hatte am 2. Dezember Livni und Jesch Atid Chef Yair Lapid von ihren Ministerposten enthoben.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 

Von am 11/12/2014. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.