Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Danon: Die PA „spielt mit dem Feuer“

Minister Danny Danon warnte am Wochenbeginn die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) davor „mit dem Feuer zu spielen“, wenn die PA am Mittwoch den Entwurf einer Entschließung vor den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen bringt, der Israels „Ende der Besatzung“ in Judäa und Samaria fordert.

„Abbas und die Palästinensische Behörde haben Beschlossen, mit dem Feuer zu spielen“, erklärt Danon und fügte hinzu, dass Israel auf alle einseitigen Schritte der PA reagieren wird.

„Jede einseitige Anerkennung eines imaginären Landes, führt zu schweren Turbulenzen im Nahen Osten. Abbas und seine Freunde in der Palästinensischen Autonomiebehörde müssen wissen, dass jeder einseitig Schritt mit einem einseitigen Schritt durch den Staat Israel beantwortet wird“, sagte Danon.

Der Resolutionsentwurf den die PA bei den Vereinten Nationen einreichen will fordert Israel dazu auf, sich bis November 2016 aus Judäa und Samaria zurückzuziehen.

Die PA droht seit Monaten damit, einen entsprechenden einseitigen Entwurf einer Resolution vor die UN zu bringen. Ein Schritt, der im Widerspruch zum Oslo-Abkommen steht.

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hatte vor kurzem gedroht, die Beziehungen zu Israel einzustellen wenn sein neuester einseitiger Schritt bei der UNO scheitern sollte.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

Quelle: ArutzSheva7

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 15/12/2014. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

acht − 7 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.