Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Aliyah erreicht Rekord in 2014

Die jüdische Einwanderung von Frankreich nach Israel, erreichte einen Rekord von 6.655 Neuankömmlingen in den ersten 11 Monaten des Jahres 2014.

Die Zahl, die in einem Dokument der Jewish Agency in diesem Monat veröffentlicht wird garantiert, dass Frankreich die diesjährige Nummer eins für Aliyah oder Einwanderung von Juden und deren Angehörigen nach Israel sein wird.

Der bisherige Rekord wurde im Jahr 2013 aufgestellt, mit 3.293 Einwanderern aus Frankreich.

In den ersten 11 Monaten des Jahres 2014 war die Aliyah aus Frankreich, dass eine jüdische Gemeinde von 500.000 Menschen hat, mehr als doppelt so hoch wie die Zahl der 3191 Olim, die während des gesamten Jahres 2013 aus Nordamerika, wo mehr als sechs Millionen Juden leben, nach Israel kamen. Die Gesammtzahl der Einwanderer aus Nordamerika, erreichte bisher in diesem Jahr den Stand von 3225 Olim.

Die Immigration aus Frankreich übertrifft auch mit großem Abstand die 5105 Olim, die aus der Ukraine nach Israel kamen. Die Ukraine ist ein Land mit einer kränkelnden Wirtschaft aufgrund der anhaltenden und tödlichen Kämpfe zwischen Regierungstruppen und pro-russischen Rebellen.

„Es scheint in der jüdischen Gemeinde Frankreichs eine Dynamik für Aliyah zu geben“, sagte Karin Amit, vom Ruppin Academic Center Institut für Immigration und soziale Integration über die französischen Olim.

Sie sagte, die französische Aliyah wird nicht nur durch den wachsenden Antisemitismus in Frankreich und wirtschaftlichen Erwägungen angetrieben, sondern auch durch die tiefe Verbundenheit des französischen Judentums mit Israel und dem Zionismus.

„Die pragmatischen Faktoren spielen sicherlich eine Rolle, aber in Umfragen unter den Olim aus Frankreich wird im Allgemeinen die Ideologie als Grund für den Umzug nach Israel genannt“, sagte Karin Amit der Agentur JTA.

Auch aus Großbritannien wurde eine Zunahme der Einwanderung erreicht, in den ersten 11 Monaten des Jahres 2014 kamen von dort 573 Olim nach Israel, verglichen mit 523 im gesamten Jahr 2013. Und auch die Aliyah aus Italien hat sich in diesem Jahr verdoppelt.

Dem gegenüber sank die Aliyah aus Südafrika und Australien, in diesem Jahr kamen von dort 158 bzw. 171 Einwanderer nach Israel. Damit sank die Zahl von 23 Prozent und 36 Prozent gegenüber dem Jahr 2013.

Redaktion Israel-Nachrichten.orgZum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 18/12/2014. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.