Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Rivlin setzt sich in seiner UN-Rede für den Islam ein

Staatspräsident Reuven Rivlin, verteidigte in seiner UN-Adresse den Islam und sagte, dass „weder der Westen, noch die Christen und die Juden im Krieg mit dem Islam sind.“

Rivlin machte seine Bemerkungen am Mittwoch auf einer Rede vor der Generalversammlung zum internationalen Holocaust-Gedenktag, der am Tag zuvor war.

„Gerade jetzt, ist auch der Islam Opfer von Verfolgung und Terrorismus, während er zur gleichen Zeit den Terroristen als Banner dient“, sagte er.

Rivlin stellte fest, dass sein Vater Yosef Yoel, die erste hebräische Übersetzung des Korans erstellt hat, „in der Bedeutung des Dialogs und der kulturellen Bedeutung des Korans für alle Kinder Abrahams.“

Rivlin warf der UNO vor, nicht genügend Maßnahmen zu ergreifen um den jüngsten Völkermorden zu begegnen.

„[….] ist unser Kampf, der Kampf dieser Versammlung gegen Völkermord, effektiv genug?“, fragte Rivlin.

„War er effektiv genug in Bosnien? War er es bei der Verhinderung der Tötungen in Chodschali? Von Afghanen durch die Taliban? Ist er effektiv genug im heutigen Syrien? Oder angesichts der Gräueltaten von Boko Haram in Nigeria? Vergießen wir zu viele Tränen und tun zu wenig?“

„Ich fürchte, dass die UN-Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Verbrechens des Völkermordes, die vor 64 Jahren in Kraft getreten ist, nur ein symbolisches Dokument blieb.“

Rivlin der sich zur Zeit auf einer US-Tour befindet gab am Mittwoch bekannt, dass er nach dem Raketenangriff der Hisbollah an der israelisch-libanesischen Grenze, so schnell wie möglich zurück nach Israel fliegen will.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 29/01/2015. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.