Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israelischer Eisschnellläufer gewinnt die Europameisterschaft

Vladislav Bykanov, hat für Israel die allererste Goldmedaille bei den europäischen Kurzstrecken-Eisschnelllauf-Meisterschaften gewonnen.

Bykanov, der ursprünglich aus der Ukraine stammt, gewann das 3000-Meter-Rennen am Sonntag in den Niederlanden. Er schlug Russlands Viktor Ahn, den Weltmeister, über eine Distanz von 500 Meter in 15 Sekunden.

„Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung in dieser Saison, weil es mir gelingt konzentriert zu bleiben, auch wenn ich nicht Fehler mache“, sagte Bykanov der Online-Zeitung Ynet. „Natürlich, war das Training mit dem niederländischen Team auch eine große Hilfe für mich.“

Bykanov, 26, konnte sich nicht für das 1.500-Meter-Halbfinale bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi qualifizieren, ihm fehlte weniger als einer Sekunde.

Während der Eröffnungsfeier, trug er die Fahne Israels durch das Stadion.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 29/01/2015. Abgelegt unter Israel,Sport. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.