Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

PLO will die Sicherheitszusammenarbeit mit Israel beenden

Der Zentralrat der Palästinensischen Befreiungsorganisation hat beschlossen, seine Sicherheitszusammenarbeit mit Israel zu beenden.

In einem Statement erklärt die PLO, dass die Entscheidung als Reaktion auf „Israels systematische und fortlaufende Nichteinhaltung seiner Verpflichtungen aus unterzeichneten Abkommen, einschließlich seiner täglichen militärischen Überfälle im gesamten Staat Palästina und den Angriffen auf unsere Zivilisten“ gefällt wurde.

Es ist nicht klar, ob PLO-Chef Mahmud Abbas diese Maßnahme, sie ist die jüngste in einer Reihe von Maßnahmen gegen Israel, unterstützen wird. Palästinensische Quellen sagten aber der britischen Zeitung Guardian, dass Abbas die Entscheidung unterstützt.

Seit dem Oslo-Abkommen im Jahr 1993 haben die Palästinensische Autonomiebehörde und Israel auf dem Gebiet der Sicherheit zusammengearbeitet, um Gewalt zu verhindern. Die israelischen Sicherheitskräfte koordinieren ihre Einsätze mit den Truppen von Abbas in der Westbank.

Im Januar versuchte Abbas, dem Internationalen Strafgerichtshof der Vereinten Nationen beizutreten, um eine Untersuchung gegen Israel wegen angeblicher Kriegsverbrechen während des Konflikts im letzten Sommer in Gaza zu erwirken.

Israel protestierte dagegen, indem es die Quellensteuer einfror, die es für Waren an die palästinensischen Autonomiebehörde einzieht, die in israelischen Häfen ankommen. Als Reaktion darauf, setzte Abbas Fatah im letzten Monat einen Boykott israelischer Waren durch.

Die PLO fügte in einer Erklärung hinzu, dass „Israel den Preis zahlen muss für die Weigerung, seinen völkerrechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, einschließlich der systematischen Verweigerung des Rechts der Palästinenser auf Selbstbestimmung.“

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 06/03/2015. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × 3 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.