Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Boehner will Ende März Israel besuchen

US-House Speaker John Boehner wird in Bälde Israel besuchen, dass berichtet ein US-Radio Sender.

Boehner plane seinen Besuch in Israel ab dem 30. März, schreibt das Büro der Republikaner in einer Erklärung die am Sonntag im National Public Radio veröffentlicht wurde.

Laut der Erklärung sagte Boehner, „ich freue mich darauf Israel zu besuchen und die gemeinsamen Prioritäten für Frieden und Sicherheit in der Region, im Land zu diskutieren.“ Darüber hinaus, will er mit seinem Besuch „die Bindung zwischen den USA und Israel weiter stärken.“

Die Ankündigung Israel zu besuchen, machte Boehner nur wenige Tage nachdem Ministerpräsident Benjamin Netanyahu am 17. März zu einer dritten Amtszeit in Folge wiedergewählt wurde.

Der Besuch fällt in eine Zeit drastischer Verschlechterungen in den Beziehungen zwischen den Regierungen von Netanyahu und Obama, der Grund sind die ins Stocken geratenen israelisch-palästinensischen Gespräche und die Iran-Politik.

Boehner und Netanyahu, hatten zusammen mit dem israelischen Botschafter in Washington, Ron Dermer, Netanyahus Rede am 3. März vor dem US-Kongress organisiert, in der Netanyahu die Iran-Politik von Präsident Barack Obama kritisierte.

Die Einladung war von Boehner ohne das Weiße Haus zu informieren an Netanyahu gegangen, erst nachdem Netanyahu die Einladung angenommen hatte, wurden die Demokraten im Kongress darüber informiert.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 23/03/2015. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.