Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Ex-CIA-Direktor: Iran ist wie Nazi-Deutschland

Der Iran wendet die gleiche Taktik an wie Adolf Hitlers Nazi-Deutschland um ihr Reich zu erweitern, durch die Wiederbelebung des Imperialismus durch Ideologie, sagte der ehemalige CIA-Direktor James Woolsey am Montag.

„Sie tun es auf einer sehr ideologischen Basis“, sagte Woolsey in einem Interview auf CNBC. „Sie sind eine imperiale Macht und versuchen, eine noch größere imperiale Macht zu werden.“

Woolsey fügte hinzu, „angesichts der iranischen Aggressivität und des Fanatismus ihrer Führer, glaube ich nicht das wir einen sinnvollen Umgang mit ihnen führen können – weil sie betrügen.“

Trotz der Warnung Woolseys, will US-Präsident Barack Obama die Verhandlungen fortzusetzen – vieleicht sogar aus persönlichen Gründen.

„Ich denke, der Präsident will eine gute Beziehung mit dem Iran und eine Vereinbarung, so kann er einen diplomatischen Sieg für sich beanspruchen“, sagte Woolsey.

Woolseys Kommentare zum Iran erfolgten weniger als 24 Stunden nachdem Berichte aufgetaucht waren, wonach eine vorläufige Einigung über Schlüsselelemente des iranischen Atomprogramms erreicht wären.

Westliche Diplomaten die an den Gesprächen in der Schweiz teilnahmen sagten, dass der Iran „mehr oder weniger“ vereinbart habe, die Zahl der Zentrifugen „um mehr als zwei Drittel“ zu verringern und „den größten Teil seiner Vorräte an Kernmaterial“ ins Ausland zu verlagern.

Sicherheitsquellen in Israel unterstützten Woolsey Befürchtungen wie Walla-News am Montag berichtet, sie sagen dass die USA den Terror ungeprüft verbreiten.

„Wir wissen auch, dass die Vereinigten Staaten die (nukleare) Entwicklung des Iran und die Verbreitung und den Vertrieb von Waffen, sowie seine Einbindung in den Terrorismus im Nahen Osten ignorieren“ und fügen hinzu:

„Dieses Abkommen wird den Iran nicht von der Verbreitung des Terror abhalten und nicht verhindern, dass er zu einem Atomstaat wird.“

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 30/03/2015. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.