Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Bekommt Israel endlich einen rechten TV-Nachrichtensender?

Israels Kanal 20, der einzige israelische Fernsehsender der rechts von der Mitte angesiedelt ist, hat einen Antrag für die Erlaubnis einer eigenen Nachrichten-Abteilung eingereicht.

Gemäß den Bedingungen des Antrages der gestellt wurde, darf der Sender derzeit Interviews mit Bezug auf aktuelle Ereignisse produzieren, aber Nachrichtensendungen sind optional. Bevor der Fernsehsender Nachrichtensendungen ausstrahlen kann, muss er zuerst eine Genehmigung der Kabel- und Satellitenbehörde erhalten.

Der Fernsehsender begann seinen Betrieb während der Operation Schutzlinie im letzten Sommer. Neun Monate später und zwei Jahre nach dem Erhalt einer Sendelizenz, hat der Sender jetzt einen Antrag bei der Kabel- und Satellitenbehörde eingereicht, um Nachrichten ausstrahlen zu können.

Kanal 20 gab am Montag bekannt, dass „in Übereinstimmung mit der Ausschreibung, der Sender einen Antrag auf Herstellung von unabhängigen Nachrichten stellen kann und das ist was wir getan haben. Wir versprechen, ein breites Spektrum von Stimmen und Meinungen in der israelischen Gesellschaft zu reflektieren und zu einem erhöhten Pluralismus in Israel beizutragen.“

Israelis, die keine linken Ansichten vertreten sind seit vielen Jahren für die Gründung eines Fernsehsender der Nachrichten produziert, die ihren Standpunkt widerspiegeln.

Stattdessen, müssen sie sich immer noch mit der Meinungsmache der linken TV-Kanäle 2 und 10 begnügen.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 30/03/2015. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.