Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Zum ersten Mal lasen die „Frauen der Mauer“ aus einer Tora-Rolle

Die Frauen der Mauer „Women of the Wall“ lasen bei ihrem monatlichen Gebetsgottesdienst an der Klagemauer zum ersten Mal aus einer Thorarolle, womit sie gegen die Vorschriften verstoßen haben.

Die von den Frauen benutzte Tora-Rolle, war eine der 100 auf der Männerseite der Wand vorhanden und wurde am Montag von männlichen Anhängern der seit 26 Jahren bestehenden Organisation, über die Barriere zwischen der Männer und Frauenabteilungen gereicht.

Bisher haben die Vorschriften der Geschäftsstelle der Rabbiner der Klagemauer und der Heiligen Stätten in Israel, unter der Leitung von Rabbi Shmuel Rabinovitch, die Frauen an der Verwendung einer Thorarolle in ihrem Abschnitt gehindert.

Ein im April 2013 ergangenes Urteil des Obersten Gerichtshofes hat das Recht der Frauen anerkannt, an der Klagemauer nach ihrem Glauben zu beten und behauptet, dass dies nicht gegen das als „ortsüblich“ bekannte Gesetz verstößt.

Haredi orthodoxe Männer die an der Mauer beteten, haben die Männer die den Frauen die Thora reichten physisch angegriffen und durchbrachen dann die Mechitzah Barriere und versuchten, den Frauen das heilige Buch wieder abzunehmen.

Die Polizei entfernte die Männer und beschützte die Frauen, was deren Organisation in einer Erklärung als „eine umfassende und tief bewegende Hilfeleistung“ bezeichnete.

Im Oktober letzten Jahres hatten die Frauen eine Miniatur-Tora-Rolle in die Frauenabteilung geschmuggelt obwohl ihre Taschen durchsucht wurden und hielten eine Bat Mizwa mit einer 200 Jahre alten Thora, die für den Gottesdienst aus Großbritannien gebracht wurde.

Die Frauen der Mauer versammeln sich zu Beginn eines jeden Monats an der Klagemauer zum jüdischen Morgengebet. Die Mitglieder der Gruppe, sind schon häufig mit den Mitarbeitern des Rabinovitch Amt und mit der Polizei zusammengestoßen weil sie gegen die Regeln dieser Behörden verstoßen haben.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 20/04/2015. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.