Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

IDF verpflichtet sich humanitäre Hilfe zu leisten und syrische Flüchtlinge zu schützen

Der Stabschef der Israelischen Verteidigungs-Streitkräfte IDF sagte, die Armee wird die syrischen Flüchtlinge schützen, die vor der Terrorgruppe islamischer Staat ISIS fliehen um nicht abgeschlachtet zu werden.

In einer Knesset-Anhörung sagte Generalleutnant Gadi Eisenkot am Dienstag, durch die Nähe zu den kämpfen im syrischen Bürgerkrieg an der israelischen Grenze, wird die IDF sowohl die humanitäre Hilfe für alle Syrer aufrechterhalten und die Sicherheit für syrische Flüchtlinge gewährleisten.

Am Dienstag, erklärte die IDF einen Teil der Golanhöhen zum militärischen Sperrgebiet. Dies bedeutet aber nicht das den Bewohnern der Gegend, darunter Touristen, der Zugang verwehrt wird. Die Schließung im nordöstlichen Teil soll „für ein erforderliches Sicherheitsniveau sorgen“, besagt eine Erklärung der IDF.

Die Sperrung erfolgt aufgrund der intensiven Kämpfe zwischen syrischen Regierungstruppen und Rebellen, auf dem Golan und an der Grenze zu Israel.

Am Montag zeigten Tausende von israelischen Drusen ihre Solidarität mit den syrischen Drusen, von denen letzte Woche 20 von den Terroristen des islamischen Staat ISIS ermordet wurden.

Die israelischen Drusen sammelten 2.6 Millionen US-Dollar für die syrische Drusen, um Waffen zu kaufen. Sie forderten die israelische Regierung auf, weitere Hilfe zu leisten.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 17/06/2015. Abgelegt unter Featured. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.