Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Netanyahu im Interview mit NBC News

Am 15.05.2015 gab der Ministerpräsident dem Nachrichtensender NBC News ein Interview zum Iranabkommen. Unter anderem betonte er darin:

„Der Iran hat zwei Wege zu der Bombe. Der eine ist wenn sie sich an das Abkommen halten, der andere ist wenn sie das Abkommen brechen. Sie können das Abkommen brechen, weil Inspektionen nicht unverzüglich stattfinden, sondern irgendwo, irgendwann, wie der iranische Außenminister richtig gesagt hat. Tatsächlich wird es keine Inspektionen innerhalb von 24 Stunden geben; man hat 24 Tage Zeit bevor man eine Anlage die man für verdächtig hält im Iran inspizieren kann. 24 Tage! Können Sie sich vorstellen einem Drogenhändler 24 Tage Zeit zu geben, bevor man eine Durchsuchung durchführt? Das ist viel Zeit um eine ganze Menge Chrystal Meth die Toilette hinab zu spülen.“

Interviewmitschnitt in englischer Sprache…

Quelle: Botschaft des Staates Israel

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 16/07/2015. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.