Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

USA veröffentlichen weitere Namen von Hamas und Hisbollah Terroristen

Das US-Außenministerium hat vier Mitglieder der Hamas und Hisbollah auf die Terroristenliste gesetzt, darunter drei von Israel im Austausch freigelassene Personen.

Unter den drei von den USA als Terroristen bezeichneten Personen sind Samir Kuntar, der von Israel 2008 im Austausch für die Leichen der Israelis die im Libanon-Krieg 2006 getötet wurden, aus dem Gefängnis freigelassen wurde. Er war verantwortlich für den Tod von vier Israelis, darunter ein 4-jähriges Mädchen und ihr Vater, bei einem Terror-Angriff in Nahariya im Jahr 1979.

Von Kuntar, der nach seiner Freilassung von der libanesischen Hisbollah-Miliz aufgenommen wurde war zunächst angenommen worden, dass er im Juli bei einem israelischen Drohnen-Angriff an der syrisch-israelischen Grenze auf den Golanhöhen getötet wurde.

Nachfolgende Berichte besagen jedoch das Kuntar, von dem Israel glaubte er plante Anschläge auf Israelis, möglicherweise nicht in dem Auto gewesen ist. Das US-Außenministerium vermutet auf Grund von US-Geheimdienstberichten, dass er lebt.

Auch auf der Liste verzeichnet sind Yahya Sinwar und Rawhi Mushtaha, die Gründer der Hamas Izzedine el Qassam-Brigaden, und Muhammad Deif, der aktuelle Kommandeur der Qassam.

Sinwar und Mushtaha wurden im Jahr 2011, im Austausch für den israelischen Soldaten Gilad Shalit freigelassen. Shalit befand sich seit 2006 in Gefangenschaft der Hamas.

Das US-Außenministerium hat darauf hingewiesen, dass Mushtaha im Jahr 2015 „öffentlich die Hamas al-Qassam-Brigaden aufgefordert hat, mehr israelische Bürger zu entführen, um bei weiteren Gefangenenaustauschen mehr Hamas-Mitglieder frei zu bekommen.“

Die Obama-Regierung hat Israel mitgeteilt, dass sie im Zuge des Iran Atomabkommen, die Bekämpfung der vom Iran unterstützten Terroristen die Israel bedrohen, verbessern werde. Der Iran finanzierte in der Vergangenheit die Hisbollah und die Hamas.

Jemandem der als Terrorist auf der Liste des US-Außenministerium steht, wird die Fähigkeit zu reisen und Geschäfte zu machen eingeschränkt.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 09/09/2015. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.