Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

IsraAID hilft Flüchtlingen

Hunderttausende Flüchtlinge und Migranten – Muslime, Jesiden und Christen – haben in den letzten Monaten versucht, nach Europa zu gelangen. Mehr als 2600 Flüchtlinge sind allein in diesem Jahr auf ihrer gefährlichen Flucht umgekommen. Die europäischen Staaten sind von dieser Massenauswanderung überfordert und bemühen sich sehr, mit dem plötzlichen und enormen Anstieg der Flüchtlingszahl zurechtzukommen. Ganze Familien kommen müde, krank und traumatisiert in Europa an. Sie haben keinen Besitz mehr und tragen die Last und die Wunden jahrelanger Konflikte mit sich herum.

Helfer von IsraAID verteilen Nothilfe an Flüchtlinge (Foto: IsraAID)

Helfer von IsraAID verteilen Nothilfe an Flüchtlinge (Foto: IsraAID)

Angesichts dieser schnell wachsenden Krise führt die israelische Hilfsorganisation IsraAID mit einigen der am stärksten betroffenen Länder in Europa – vor allem Griechenland und Italien – Gespräche. IsraAID möchte die betroffenen Länder dabei unterstützen, Nothilfe zu leisten, z.B. durch Essen, Kleidung, Medizin und Hygiene-Pakete. Außerdem wird IsraAID das psychosoziale Training für die regierungs- und Nichtregierungsmitarbeiter leiten, welche sich in den europäischen Ländern in den Zentren der Flüchtlingsströme befinden. Sie sollen die notwendigen Mittel erhalten, um einer Bevölkerung zu helfen, die extremes Leid und Trauma durchleben musste. Daneben wird ein solches Training denjenigen, die Nothilfe leisten, dabei helfen, Burnouts entgegenzuwirken, indem sie mehr auf Selbsthilfe und andere Bewältigungsstrategien setzen. IsraAID wird seine Aktivitäten vor Ort mit lokalen Nichtregierungsorganisationen, dem Roten Kreuz und Regierungsbeamten koordinieren.

Seit mehr als zwei Jahren reagiert IsraAID aktiv auf die Bedürfnisse der syrischen Flüchtlinge und ihrer Gastländer, darunter vor allem Jordanien, Irak und Bulgarien. Ob durch das Verteilen von Nothilfe-Paketen oder die gezielte Unterstützung von Regierungs- und Nichtregierungsbeamten der Gastländer im Umgang mit Traumata und im Präventionstraining – IsraAID hat viel Erfahrung und große Expertise in der Bewältigung von Flüchtlingskrisen. Außerdem hat die Organisation christlichen und jesidischen Flüchtlingen im Irak, die schlimmsten Verfolgungen durch den Islamischen Staat ausgesetzt sind, geholfen.

IsraAID wurde 2001 gegründet und ist Israels führende humanitäre Nichtregierungsorganisation. Sie leistet lebensrettende Katastrophenhilfe und Langzeit-Unterstützung. Die professionellen Mediziner, Sucht- und Rettungstruppen und Post-Trauma-Experten der Organisation waren bei fast jeder großen humanitären Katastrophe im 21. Jahrhundert vor Ort, um zu helfen. Dadurch haben sie rund eine Million Menschen in 25 Ländern erreicht.

Quelle: IsraAID/Botschaft des Staates Israel

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 10/09/2015. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.