Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Grußwort des Präsidenten zum neuen Jahr

Liebe Freunde in der ganzen Welt,

kurz vor den Hohen Feiertagen übersende ich Ihnen im Namen aller Menschen in Israel die besten Wünsche für ein süßes neues Jahr.

Wir wissen, dass es auch Zeit für eine innere Prüfung und Gebete ist, wenn wir das neue Jahr feiern. Die Tradition lehrt uns, dass alle Menschen vor Gott treten und für ein gutes oder schlechtes Jahr in das Buch des Lebens eingetragen werden. Dann, an Yom Kippur, dem heiligsten aller Tage, betrat der Hohepriester nach der Überlieferung das Allerheiligste im Tempel von Jerusalem und sprach drei Gebete. Zunächst für sich und seine Familie, dann für seinen Stamm und zuletzt für alle Menschen. Es erscheint seltsam, sogar falsch, dass der Hohepriester zunächst für sich selbst und dann erst für andere betete. Die Weisen sagen, dass der Hohepriester erst seine eigenen Gebete vortragen müsse, um aufrichtig alle Menschen zu vertreten, um die Gebete der Nation Gott aufrichtig vorzutragen. Denn nur wenn wir uns über unseren eigenen Weg bewusst sind, können wir hoffen, die Bedürfnisse und Sehnsüchte anderer wertschätzen zu können.

Israel steht zahlreichen Herausforderungen gegenüber, sowohl im Inneren als auch nach außen hin: sozialen Herausforderungen, wirtschaftlichen Herausforderungen und natürlich auch sicherheitsrelevanten. Herausforderungen, die wir überwinden können und werden – wie wir es zuvor oft getan haben. Um dies zu schaffen, müssen wir aber im Inneren daran arbeiten, die Bande zwischen uns zu stärken, zwischen den verschiedenen Gemeinden, die das israelische Volk ausmachen, zwischen unseren Brüdern und Schwestern, Freunden und Unterstützern Israels in der ganzen Welt.

So wie der Hohepriester damals hoffe ich nun, dass wir alle das neue Jahr 5776 begrüßen können, unseres eigenen Weges bewusst, als Individuen, als Volk und als Nation.

Mögen wir alle in das Buch des Lebens eingeschrieben werden für ein glückliches, gesundes und süßes Jahr.

Reuven (Ruvi) Rivlin
Präsident des Staates Israel

Botschaft des Staates Israel, Berlin

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 13/09/2015. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.