Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Jüdische Frau entkommt verletzt arabischem Lynchmob

Ein arabischer Mob hat am Mittwochmorgen eine jüdische Autofahrerin überfallen und mit Steinen beworfen. Danach schlugen sie auf die Frau ein und versuchten, sie aus dem Auto zu zerren.

Nachdem die Araber Steine und Felsbrocken auf ihren Wagen geworfen hatten wodurch die Scheiben zu Bruch gingen, öffneten sie die Türen und boxten und traten auf die Frau ein. Dann versuchten sie die Frau aus dem Auto zu zerren, um sie zu verprügeln und wahrscheinlich zu verschleppen.

Israel autoüberfall1

 

Israel autoüberfall2

Die Frau im Alter von 40 Jahren, eine Bewohnerin von Tekoa, wurde von den Steinwürfen, Schlägen und Tritten an ihrem ganzen Körper getroffen. Nachdem ihr die Flucht gelang, wurde sie in das Shaare Zedek Krankenhaus gebracht und befindet sich in stabilem Zustand.

Israel autoüberfall3

Der Angriff erfolgte außerhalb des arabischen Dorfes Beit Sahour, in der Nähe von Bethlehem, auf einer Strecke die von Tausenden jüdischen Autofahrern jeden Tag benutzt wird.

Obwohl Angriffe mit Steinen und Felsbrocken von Arabern fast zur Routine geworden sind, ist dies das erste Mal seit Jahren, dass bei einem solchen Angriff versucht wurde, die Autofahrer physisch anzugreifen um sie wahrscheinlich zu entführen.

Quelle: ArutzSheva

 

Von am 07/10/2015. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.