Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Jüdische Sicherheitsbeamte und Polizisten aus 5 nordamerikanischen Städten touren durch Israel

Jüdische Sicherheitsbeamte und Top-Polizeibeamte aus fünf nordamerikanischen Städten, befinden sich auf einer Tour durch Israel, um die Sicherheitspraktiken zu untersuchen.

Sicherheitsexperten aus vier US-Metropolen – Cleveland, Memphis, Detroit und Kansas City – der Ort an dem im vergangenen Jahr ein tödlicher Angriff auf jüdische Einrichtungen stattfand – werden sich auf der einwöchigen Reise mit israelischen Sicherheitsbeamten und hochrangigen Polizeibeamten treffen.

Mit bei der Tour, die vom Secure Community Network (SCN) organisiert wurde, sind Sicherheitsexperten der nationalen jüdischen Gemeinden in den USA, Direktoren für Sicherheit der jüdischen Gemeinde in Montreal, Kanada und ein Vertreter der New Jersey State Police. Darüber hinaus, begleitet ein hoher Beamter des US-Heimatschutzministerium die Gruppe, die am Sonntag in Israel angekommen ist.

Das SCN, die jüdischen Verbände von Nordamerika und die Konferenz der Präsidenten von Major American Jewish Organizations betonen seit langem, wie wichtig der Aufbau von Beziehungen mit der örtlichen Polizei ist. Die JFNA und lokale Verbände zahlen für die Tour.

Das Ziel der Reise ist es, israelische Methoden der Sensibilisierung für eine Bedrohung der Sicherheit der Öffentlichkeit zu untersuchen. Israelische Beamte werden die Teilnehmer über den Terrorismus, internationale Bedrohungen und Cyber-Sicherheit informieren, neben anderen Fragen.

Der Zeitpunkt des massiven Terroranschlages in Paris über das Wochenende, machte die Notwendigkeit für die Ausbildung besonders akut, sagte der SCN-Direktor, Paul Goldenberg.

„Die Ereignisse in Paris, mit den gut geplanten und koordinierten Angriffen auf unschuldige Zivilisten, unterstreichen die Bedeutung dieses Treffen, das Sicherheitsexperten aus den Gemeinden und den Strafverfolgungsbehörden zusammenbringt“, fügte Goldenberg in einer Erklärung hinzu.

 

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 17/11/2015. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.