Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Offenbar 14 Gazaterroristen in geflutetem Schmuggeltunnel ertrunken

Die PA-Nachrichtenagentur Ma’an berichtet, dass 14 Menschen aus Gaza „vermisst“ werden, seit die ägyptischen Streitkräfte einen Schmuggeltunnel geflutet haben.

Von der IDF entdeckter Schmuggeltunnel. Foto: IDF

Von der IDF entdeckter Schmuggeltunnel. Foto: IDF.

Rettungsmannschaften aus Gaza konnte sieben Tunnelarbeiter aus den Fluten retten, waren aber nicht in der Lage die 14 anderen zu suchen. Der Vorfall ereignete sich – wie erst heute bekannt wurde – am Dienstagmorgen in der Nähe von Rafah, an der Ägypten-Gaza-Grenze.

Die Ma’an Agentur gab indirekt Israel die Schuld und berichtete, dass die Schmuggeltunnel unter der ägyptischen Grenze, „als Lebensader nach Gaza dienten, seit Israel im Jahr 2007 die Küstenenklave belagert.“

Tatsächlich aber, ermöglicht Israel entgegen der verlogenen PA-Propaganda, täglich Hunderten von Lkw, ihre Ladungen nach Gaza zu bringen.

Ma’an räumte ein, dass die Tunnel nicht nur die Lieferung von Lebensmitteln, Medikamenten und anderen Hilfsgütern ermöglichen, sondern auch Waffen. Sie dienen auch als wichtige Quelle von Steuereinnahmen für die Hamas.

Die Tunnel dienen auch als Leitung für Terroristen in den ägyptischen Sinai. Infolgedessen hat Ägypten Hunderte von Tunnel in diesem Bereich überflutet und hat Tausende von Bewohnern umgesiedelt, um eine 500 Meter breite Pufferzone zu bauen.

Erst gestern, wurden vier ägyptische Polizisten getötet und vier weitere wurden verletzt, als Terroristen eine Bombe zündeten die am Straßenrand deponiert wurde und unter ihrem Fahrzeug explodierte.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 09/12/2015. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.