Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

IDF schließt nach Terroranschlag Zugänge nach Ramallah

Israelische Sicherheitskräfte haben am Montag den Zutritt für Nicht-Residenten in die Stadt Ramallah, in der Palästinensischen Autonomiebehörde gesperrt, nachdem es am Vortag einen Angriff mit Schusswaffen gegeben hatte, bei dem drei Soldaten verwundet wurden, teilt die Armee mit.

„In Übereinstimmung mit Lagebeurteilungen nach dem gestrigen Angriff in Beit El, haben wir die Sicherheitsmaßnahmen im Bereich übernommen und nur Einwohner von Ramallah ist es erlaubt die Stadt zu betreten“, sagte eine Militärsprecherin.

Die Sprecherin sagte weiter, eine Entscheidung daüber wann die Maßnahme aufgehoben würde, hängt von einem Gutachten zur Risikobewertung ab. Die Nordstraße in Ramallah, wurde nach dem gestrigen Anschlag komplett geschlossen.

Ein palästinensischer Polizist, der als Wachmann für das Büro des Generalstaatsanwalts in Ramallah gearbeitet hatte, eröffnete am Sonntag an einem Kontrollpunkt außerhalb der Stadt das Feuer auf israelische Soldaten, er verwundete drei von ihnen, bevor er erschossen wurde.

Auch ein Checkpoint der regelmäßig von Diplomaten, Journalisten und Mitarbeitern humanitärer Organisationen genutzt wird, wurde am Montagmorgen geschlossen, wie auch alle andere Zugänge in der Gegend.

Es ist das erste Mal, dass eine solche drastische Maßnahme getroffen wurde, seit vor fünf Monaten die neueste Welle arabischer Terrorangriffe begann.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 01/02/2016. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.