Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Knesset prognostiziert 10.000 französische Olim in diesem Jahr

Der Knesset-Ausschuss für Einwanderung, Absorption und Diaspora-Angelegenheiten schätzte am Mittwoch, dass im kommenden Jahr 10.000 Juden Aliyah aus Frankreich machen werden.

Aliyah nach Israel. Foto: TNA

Aliyah nach Israel. Foto: TNA

Laut der Schätzungen, werden ebenfalls 3200 Olim aus den USA, 7000 aus Russland, und 7400 aus der Ukraine in der laufenden Welle der jüdischen Einwanderung erwartet.

Im Jahr 2015 wurde ein 15-Jahres-Rekord von Alija gebrochen, als mehr als 30.000 Juden den Weg zurück in ihre angestammte Heimat machten. Auch in diesem Jahr, wird eine weitere Steigerung dieser Zahl erwartet.

Der Abgeordnete Avraham Negosa (Likud), Vorsitzender des Ausschusses für Einwanderung, Absorption und Diaspora-Angelegenheiten, sagte am Mittwoch, „wir müssen den steigenden Antisemitismus in Europa weiter verfolgen und parallel die Vorbereitungen treffen um die Olim aufzunehmen.“

„Absorption ist eine nationale Aufgabe für das jüdische Volk, den Staat Israel und die israelische Gesellschaft“, fügte Negosa hinzu.

Vertreter der jüdischen Gemeinden in Europa erklärten dem Ausschuss, dass Juden in Europa auf der einen Seite, mit dem Zustrom des radikalen Islam durch die steigenden Zahlen von Einwanderern aus dem Nahen Osten und auf der anderen Seite, mit den nationalistischen und oft antisemitischen europäischen Bewegungen konfrontiert sind.

Yogev Karsenti, Direktor des Forums gegen den Antisemitismus im Diaspora Ministerium sagte, dass es im vergangenen Jahr einen Rekord in Bezug auf antisemitische Übergriffe in Europa gegeben habe. Dabei wurden zwischen 80% bis 100% der antisemitischen Anschläge in Europa, von Muslimen durchgeführt.

Er stellte fest, dass fast alle registrierten Angriffe von Muslimen durchgeführt wurden, die in Europa geboren wurden.

Karsenti fügte hinzu, dass Juden 1% der französischen Bevölkerung ausmachen und volle 63% von ihnen, schon Antisemitismus erlebt haben.

Mehr als die Hälfte von ihnen erwägen die Auswanderung, 43% sagen dass sie planen Alija nach Israel zu machen. Während 43% sagen, sie würden eine Auswanderung nach Großbritannien, Kanada oder den USA bevorzugen.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 03/02/2016. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.