World Of Judaica

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

UN zensiert Ausstellung über Israel am Hauptsitz der Organisation in New York

Die Vereinten Nationen haben eine Ausstellung über Israel zensiert, die in der Zentrale der Organisation in New York stattfindet.

Drei der 13 Tafeln in der Ausstellung „Israel-Angelegenheiten“, die am Montag zur Eröffnung angesetzt ist werden gelöscht, beschloss die UNO über das Wochenende. Die zensierten Tafeln zu den Themen Zionismus, Jerusalem und arabische Israelis, werden von der UN als „unangemessen“ erachtet.

Die Ausstellung wurde von der israelischen Mission bei den Vereinten Nationen, in Zusammenarbeit mit der Organisation StandWithUs erstellt.

Danny Danon. Foto: GPO

Danny Danon. Foto: GPO

Israels UN-Botschafter Danny Danon, hat UN-Generalsekretär Ban Ki-moon aufgefordert, die wie er sie nennt „skandalöse Entscheidung“ rückgängig zu machen und die zensierten Tafeln in der Ausstellung zu belassen.

„Mit dem Entschluss eine Ausstellung über den Zionismus zu disqualifizieren, untergräbt die UNO die Existenz des Staates Israel als Heimat des jüdischen Volkes“, sagte Danon in einer Erklärung. „Wir werden nicht zulassen, dass die UNO die Tatsache, dass Jerusalem Israels ewige Hauptstadt ist zensiert.“

Er fügte hinzu: „Die UNO muss diese unverschämte Entscheidung rückgängig machen und sich bei dem jüdischen Volk entschuldigen. Zionismus und Jerusalem sind die Grundsteine ​​und die moralische Grundlage, auf denen der Staat Israel gegründet wurde. “

Die Jerusalem-Tafel beschreibt das jüdische Volk als „einheimisch in Israel“ und stellt fest, dass „Jerusalem seit mehr als drei Jahrtausenden das Zentrum und der Mittelpunkt des jüdischen Lebens und der Religion war und ist. Die Stadt ist heilig für Juden, Christen und Muslime.“

Die Tafel über arabische Israelis, nennt sie „die größte Minderheit in Israel, die 20 Prozent der israelischen Bevölkerung ausmachen“ und sagt, sie sind „nach dem Gesetz gleichberechtigte Bürger in Israel.“

Eine Tafel nennt den Zionismus, „die Befreiungsbewegung des jüdischen Volkes, das 1900 Jahre der Unterdrückung zu überwinden suchte um Selbstbestimmung in seiner indigenen Heimat wieder zu erlangen.“

 Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2017.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…



Von am 04/04/2016. Abgelegt unter Featured. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.