Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Offizier der US-Armee verhinderte Bombenanschlag auf jüdische Schule in Dänemark

Ein Hauptmann der US Armee im Irak vereitelte einen Bombenanschlag auf zwei dänische Schulen, nachdem es ihm gelang entscheidende Details aus Dokumenten von Extremisten zu entschlüsseln, teilte das Pentagon am Mittwoch mit.

[mpoverlay]

Captain Bradley Grimm, der auf der Al-Asad-Airbase in der irakischen Provinz Anbar stationiert ist, hat „geholfen, ein System zu entwickeln, um Informationen von Extremisten über verschiedene nationale Hauptstädte zu entschlüsseln“, sagte der Sprecher des Pentagon, Oberst Steve Warren.

Grimm hat aus „erfassten Dokumenten verwertbare Informationen entnommen“, die Verbindungen ausländischer Extremisten zu Dänemark offenbarten, sagte Warren. „Seine Arbeit hat wahrscheinlich das Leben vieler dänischer Bürger gerettet“ fügte Warren hinzu, ohne auf weitere Details einzugehen.

Allerdings steht die Ankündigung offensichtlich in Zusammenhang mit dem geplanten Bombenanschlag auf zwei Schulen – eine von ihnen ist eine jüdische Schule.

[/mpoverlay]Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 21/04/2016. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

achtzehn − dreizehn =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.