Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Anti-Israel Demonstranten jagten Juden an der UC Irvine

Pro-palästinensische Aktivisten gingen vergangenen Mittwochabend gewalttätig gegen eine Pro-Israel-Filmvorführung an der University of California, Irvine (UCI) vor und zwangen eine jüdische Frau, die gezwungen wurde sich zu verstecken dazu, zu ihrer Rettung die Polizei zu rufen.

Mindestens 50 antiisraelische Demonstranten aus der muslimischen Studentenvereinigung und der Gruppe Studenten für Gerechtigkeit in Palästina (SJP) an der UCI, blockierten die Vorführung des Film „Unter dem Helm“, eine Dokumentation über die IDF. Der Film sollte als Teil einer Veranstaltung von Studenten gezeigt werden, die Israel unterstützen und als Teil einer Reihe von Veranstaltungen der Friedenswoche an der UCI.

Die Demonstranten blockierten die Ein- und Ausgänge zum Kino während sie „lang lebe die Intifada“, sowie andere antiisraelische Parolen gröhlten. Die jüdischen Studenten waren gezwungen die Polizei zu rufen, die sie vor dem tosenden, gewaltbereiten Mob in Sicherheit brachte.

Die pro Israel Studenten an der UCI schrieben auf Facebook, dass die Demonstranten „unter Verstoß gegen die Satzungen der Universität politische Hass und verschiedene antisemitische Parolen schrien.“

Die anti-israelischen Gruppen ihrerseits, bezeichnet ihre gewalttätige Demonstration als „Erfolg“ und versuchten ihr Verhalten zu rechtfertigen, weil sie sich durch die Anwesenheit von zwei Ex-IDF-Soldaten bei der Veranstaltung, angeblich „bedroht“ fühlten.

„Heute haben wir gegen die Anwesenheit von IDF-Soldaten auf dem Campus erfolgreich demonstriert“, schrieb die pro-palästinensische Gruppe an der UCI auf ihrer Facebookseite, die auch die Intifada unterstützt.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 22/05/2016. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.