Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Schwedische Nonne die Juden vor den Nazis gerettet hat wurde Heilig gesprochen

Eine schwedische Nonne, die jüdischen Familien während des Holocaust vor den Nazis gerettet hatte, wurde heilig gesprochen.

Mary Elizabeth Hesselblad

Mary Elizabeth Hesselblad

Mary Elizabeth Hesselblad, wurde am Sonntag von Papst Franziskus während einer Zeremonie auf dem Petersplatz im Vatikan heilig gesprochen. Sie ist die erste schwedische Heilige, nach mehr als 600 Jahren.

Hesselblad wurde als fünftes von 13 Kindern geboren und wuchs auf im Glauben der Schwedischen Reform Kirche, später ist sie zum Katholizismus konvertiert.

Sie rettete mindestens 12 Juden während des Holocaust das Leben, als sie diese in dem Kloster in Rom versteckte, wo sie als Mutter diente. Die Juden blieben dort etwa sechs Monate lang verborgen, bis zum Ende des Krieges.

Mary Elizabeth Hesselblad, wurde im Jahr 2004 als Gerechte unter den Völkern vom israelischen Yad Vashem anerkannt.

Hesselblad verstarb 1957 im Alter von 87 Jahren in Rom.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 06/06/2016. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.