Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Putin unterstützt israelisch-türkische Versöhnung

Trotz der Spannungen zwischen seinem Land und der Türkei, hat der russische Präsident Wladimir Putin am Dienstag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Premierminister Binyamin Netanyahu in Moskau gesagt, dass er die Versöhnung zwischen Israel und der Türkei unterstützt.

Die Bemerkungen des russischen Präsidenten über ein Versöhnungsabkommen zwischen Israel und der Türkei, werden als positives Zeichen für die sich in einem entscheidenden Stadium befindenden Gespräche gewertet.

In Bezug auf die Gespräche im israelisch-türkischen Versöhnungsprozess, sagte Putin: „Wir sehen die Verhandlungen in einer positiven Art und Weise und freuen uns über diesen Prozess.“

„Wir sind der Meinung, dass jede Annäherung zwischen Ländern und Völkern einen positiven Einfluss auf die gesamte internationale Situation haben kann. Je weniger Probleme es zwischen den einzelnen Ländern gibt, desto besser“, fügte Putin hinzu.

Die Türkei und Russland befinden sich in einem Zustand der offenen Spannungen, seit Ankara im vergangenen November einen russischen Kampfjet an der Grenze abgeschossen hatte, wobei zwei russische Offiziere getötet wurden.

Als Antwort verhängte Russland große Sanktionen gegen die Türkei, was zu erheblichen finanziellen Schäden für die türkischen Wirtschaft führt.

 

Von am 08/06/2016. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.