Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Messerangriff auf Grenzpolizisten – Terroristen neutralisiert

Zwei Palästinenser haben am Montagnachmittag versucht, einen Messerangriff in der Nähe von Me’aras Hamachpelah in Hevron auszuführen. Dabei wurde ein Grenzpolizist an seiner Hand leicht verletzt.

Die Polizei sagte, dass sich die Terroristen einem Kontrollpunkt der Grenzpolizei an einem der Eingänge zum Me’aras Hamachpelah näherten, ihre Messer zogen und versuchten, die Beamten am Kontrollpunkt zu erstechen. Die Grenzpolizisten schossen auf die Terroristen und neutralisierten sie, bevor sie ihre beabsichtigten Ziele erreichen konnten.

Einer der Terroristen wurde am Tatort für tot erklärt und der andere starb an seinen Wunden in einem Krankenhaus in Jerusalem, laut einer Polizei-Sprecherin. Das palästinensische Gesundheitsministerium sagte, einer der Terroristen war 17 und der andere 21 Jahre alt.

Der versuchte Messerangriff kommt nur wenige Stunden nachdem zwei israelische Polizisten bei einem Messerangriff in der Altstadt von Jerusalem verletzt wurden, einer davon schwer.

Premierminister Binyamin Netanyahu warnte am Sonntag, dass das Potenzial für Gewalt über die Feiertage noch ansteigen könnte.

„Die Sicherheitskräfte sind in erhöhter Wachsamkeit und ich werde mich heute mit ihnen treffen um sicherzustellen, dass wir bereit sein werden, unser Volk in dieser sensiblen Phase zu verteidigen“, sagte Netanyahu in seiner wöchentlichen Kabinettssitzung am Sonntagmorgen.

Am Sonntagabend sagte Netanyahu, dass die Polizeipräsenz in der Jerusalemer Altstadt verstärkt wird, vor allem im Har Habayis Bereich und dass heftige Störungen nicht toleriert werden.

Israelischen Sicherheitsbeamten sagen jedoch, dass der Anstieg der Gewalt nur vorübergehend ist und das sie nicht an eine Rückkehr der intensiven Welle des Terrors glauben, die im vergangenen Oktober begann.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 19/09/2016. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.