Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israeli gewinnt Mauerweglauf

Am Sonntag werden wieder zehntausende Läufer die 42,195 Kilometer lange Marathonstrecke durch Berlin absolvieren. Dies ist ein kurzer Sprint im Vergleich zu der 161 Kilometer langen Strecke des Berliner Mauerlaufs, der entlang der ehemaligen Berliner Mauer verläuft. Dieses Rennen fand bereits am 13. August, dem 55. Jahrestag des Mauerbaus, statt.

Foto: Mauerweglauf

Foto: Mauerweglauf

Der Israeli Ariel Rozenfeld überquerte nach beeindruckenden 15 Stunden und 20 Minuten spät am Abend mit eine Stirnlampe auf dem Kopf die Ziellinie.

Es ist der erste Sieg eines israelischen Läufers bei diesem Ultra-Marathon. Rozenfeld sagte nach seinem Sieg: „Ich ernähre mich seit 5 Jahren vegan und ich bin mir sicher, dass mir meine Ernährung geholfen hat, das harte Training, das man für so einen Lauf machen muss, durchzuhalten.“

Ariel Rozenfeld hat seine Erlebnisse beim Mauerlauf ausführlich auf seinem Blog geschildert.

Quelle: Botschaft des Staates Israel

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 23/09/2016. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.