Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Mit Trump gibt es ein neues Zeitalter in den US-Israel-Beziehungen

Der ehemalige CIA-Chef und Unterstaatssekretär der Marine James Woolsey, kritisierte am Sonntag die Obama-Administration über die Behandlung der US-Israel-Beziehungen und ihre versöhnliche Haltung gegenüber dem iranischen Regime.

Obwohl Demokrat, überquerte Woolsey im September 2016 die Partei-Linien, um Donald Trumps nationaler Sicherheitsberater zu werden.

Woolsey brach mit der Obama-Regierung wegen der Budgetkürzungen für das Militär, sowie über das umstrittene Iran Atomabkommen im Jahr 2015 und wegen der eisigen Beziehungen zwischen dem Weißen Haus und Israel.

Im Gespräch mit Fox News sagte Woolsey am Sonntag, dass die Trump-Regierung wahrscheinlich das Iran-Atom-Abkommen ändern oder ablehnen werde, das zwar von Obama unterzeichnet wurde, aber nie vom US-Senat ratifiziert worden sei.

Während des Interviews lobte Woolsey Israel und nannte die USA-Israel-Beziehungen, die am „meisten geschätzten“ mit einer ausländischen Macht.

Er fügte hinzu, dass nachdem Trump ins Weiße Haus eingezogen ist, die USA-Israel-Beziehung gestärkt und die während der Obama-Regierung erlittenen Schäden repariert würden.

„Ich denke, dass wir zu den alten Zeiten zurückkehren in denen einige von uns im Nahen Osten gelebt und gearbeitet haben. Als die USA und Israel sehr eng miteinander zusammen arbeiteten und sich gegenseitig unterstützten.“

„Ich glaube, das es wieder so sein wird und das ist ausgezeichnet. Wir werden hoffentlich wegkommen von der Neigung der Obama-Regierung, Unsere Freunde – wie Israel – als Feinde zu betrachten und Unsere Feinde – wie Iran – als Freunde zu behandeln.“

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 21/11/2016. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.