Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israel bombardiert syrische Armee und Luftwaffen Basen

Eine Reihe von Explosionen auf einem Militärflughafen im westlichen Damaskus, wurden am Mittwochmorgen gemeldet. Den Explosionen folgte ein großes Feuer, berichtete Israel Radio.

Zeugen sagten, dass es große Schäden an Gebäuden und Flugzeugen gegeben habe und Bilder die auf Social Media veröffentlicht wurden zeigten eine Szene großer Verwüstung. Es gibt noch keinen offiziellen syrischen Kommentar dazu.

Israel Radio zitierte Quellen in der Hisbollah mit der Aussage, dass der Angriff von Israel durchgeführt wurde. Die IDF hat diese Berichte bisher nicht kommentiert.

Berichte in der letzten Woche besagten, dass israelische Flugzeuge Syrien zweimal angegriffen hätten. Bei einem Angriff sollen israelische Flugzeuge einen Konvoi von Lastwagen von Damaskus nach Beirut zerstört und einen syrischen Armeeposten in einem Vorort von Damaskus bombardiert haben. Der Zweck des Angriffs war nach den Medienberichten, Waffen zu zerstören die für die Hisbollah bestimmt waren.

Die Berichte besagten auch, dass die IDA vier Raketen auf einen syrischen Armeeposten abgefeuert habe, in dem Waffen gelagert wurden die an die Hisbollah geschickt werden sollten. Ebenfalls getroffen wurden Fahrzeuge, die einen Teil der Waffenlieferung an die Hezbollah transportierten und auf der Hauptstraße von Damaskus nach Beirut fuhren. Die IDF hat auch diese Berichte nicht kommentiert.

Der Militärflugplatz Al-Maza, wo am Mittwochmorgen der Bombenangriff stattgefunden haben soll, befindet sich im westlichen Teil von Damaskus, der unter der Kontrolle der syrischen Armee steht und auf dem es zahlreiche Lagerhäuser für Waffen und Flugzeuge gibt.

Auch in der vergangenen Woche, haben Flugzeuge der israelischen Luftwaffe Bomben auf eine aufgegebene U.N.-Basis auf der syrischen Seite der Golan-Grenze abgeworfen, die von den IS-Kräften übernommen worden war. Mehrere IS-Terroristen wurden dabei getötet, sagten Quellen in Syrien.

Der Angriff erfolgte, nachdem am Montag von der syrischen Seite des Grenzzauns auf israelischen Truppen gefeuert wurde. Bei diesem Vorfall wurden auch mehrere Mörser-Granaten auf israelische Militärposten abgefeuert.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 07/12/2016. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 − 17 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.