Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Liberman: Zwei-Staaten-Lösung ist die beste Lösung

US-Präsident Donald Trump kann keine Präferenz für eine Lösung im israelisch-palästinensischen Konflikt haben, aber im Gegensatz zu Präsident Trump ist Verteidigungsminister Avigdor Liberman ein starker Unterstützer der Zwei-Staaten-Lösung, sagte er auf der Münchner Sicherheitskonferenz am Sonntag.

„Israel hat drei Probleme – Iran, Iran und Iran“ – und das ist es, worauf Israel mit weit mehr als mit dem Aufbau eines palästinensischen Staates westlich des Jordan rechnen muss. Der Iran bemüht sich eine regionale Macht zu werden und hat Unruhen im gesamten Nahen Osten geschaffen, die Israelis und die sunnitisch-arabischen Regierungen bedrohten, die Nachbarn Israels sind, sagte Liberman.

„Die Welt ist nicht zwischen Juden, Muslimen und Christen oder zwischen Israelis und Palästinensern geteilt, sondern zwischen den Kräften des Radikalismus und den Kräften der Mäßigung“, sagte Liberman in seiner Rede auf der Konferenz.

Israel hat jetzt ein Fenster, um sich mit den Palästinensern und der arabischen Welt auseinanderzusetzen, wenn man bedenkt, dass die Bedrohung aus dem Iran aus alten sunnitischen Arabern besteht. „Dies ist das erste Mal seit 1948, dass die gemäßigte sunnitisch-arabische Welt erkennt, dass die Bedrohung nicht von den Juden oder dem Zionismus, sondern vom Iran kommt.“

„Wir müssen sicherstellen, dass Israel ein jüdischer Staat bleibt“, sagte Liberman, und wenn der Preis dafür „eine Zwei-Staaten-Lösung mit Land- und Bevölkerungsaustausch als Teil einer Gesamtvereinbarung“ wäre, dann sei es so.

Der Austausch von Land- und Bevölkerung sind ein wichtiger Bestandteil des Pakets, fügte Liberman hinzu. „Wir können aber nicht akzeptieren, dass es einen palästinensischen Staat gibt in dem nicht ein einziger Jude lebt, neben einem Staat Israel, in dem 20 Prozent der Bevölkerung palästinensisch sind.“

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 19/02/2017. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.