World Of Judaica

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Abbas wurde von US-Präsident Trump ins Weiße Haus eingeladen

US-Präsident Donald Trump lud den palästinensischen Führer Mahmoud Abbas während eines Telefongesprächs ins Weiße Haus ein, um die Wiederaufnahme der Friedensgespräche in einem ersten persönlichen Gespräch zu erörtern.

Abbas Sprecher Nabil Abu Rdeneh sagte, dass Abbas „sehr bald“ in die USA reisen würde.

Das Weiße Haus sagte in einer Erklärung, dass die beiden Politiker am Freitag in einem Telefongespräch Wege diskutiert haben, um den Frieden im ganzen Nahen Osten zu fördern.

„Der Präsident betonte seinen persönlichen Glauben daran, dass der Frieden in der Region möglich ist und dass die Zeit gekommen ist, um über einen Frieden zu verhandeln“, sagt das Weiße Haus in einer Erklärung. „Der Präsident stellte fest, dass ein solches Abkommen nicht nur Israelis und Palästinensern den Frieden und die Sicherheit geben würde die sie verdienen, sondern dass es sich auf die ganze Region und die Welt positiv auswirken würde.“

US-Präsident Trump unterstrich, dass ein solches Friedensabkommen direkt zwischen den beiden Parteien ausgehandelt werden muss und dass die Vereinigten Staaten eng mit der palästinensischen und israelischen Führung zusammenarbeiten werden, um Fortschritte zu erzielen.

„Wir sind bereit, mit Präsident Trump und der israelischen Regierung umzugehen, um die Verhandlungen wieder aufzunehmen“, sagte Abbas Sprecher Abu Rdeneh.

Abu Rdeneh fügte hinzu, dass „Präsident Trump ein sehr ehrlicher und sehr mutiger Mann ist, auf der Suche nach einem [Friedens]-Abkommen auf gerechter Basis.“

Es gab hierauf keinen sofortigen Kommentar von der israelischen Regierung.

Das Telefonat von US-Präsident Trump mit Abbas am Freitag, war das erste Gespräch der beiden, seit Trump im Amt ist.

 Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2017.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…



Von am 12/03/2017. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Ein Kommentar zu: Abbas wurde von US-Präsident Trump ins Weiße Haus eingeladen

  1. sono

    13/03/2017 at 12:35

    ….auf der Suche nach einem [Friedens]-Abkommen auf gerechter Basis.“…

    Ist rätselhaft wie so ein „Frieden“ wohl aussehen mag?

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.