Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Hamas-Kommandeur zur Liste der Globalen Terroristen hinzugefügt

Der Hamas-Kommandeur Abu Anas al-Ghandour wurde zum speziell ausgewiesenen globalen Terroristen ernannt.

Die USA haben einen Kommandanten der Hamas-Terror-Organisation zur Liste der Globalen Terroristen hinzugefügt.

Das US-Außenministerium hat am Donnerstag angekündigt, dass es Abu Anas al-Ghandour als einen speziell designierten Globalen Terroristen (SDGT) bezeichnet hat, es ist eine Kennzeichnung für ausländische Personen die entschlossen sind oder sich verpflichtet haben Terrorakte zu begehen, welche die Sicherheit der USA und ihrer Staatsangehörigen, oder die nationale Sicherheit, Außenpolitik oder Wirtschaft der Vereinigten Staaten bedrohen.

Als Folge dieser Bezeichnung ist es US-Bürgern grundsätzlich verboten, mit diesen Personen Geschäfte zu machen. Darüber hinaus werden alle Vermögenswerte- und Gegenstände die sich im Eigentum dieser Personen befinden und der Zuständigkeit der Vereinigten Staaten unterliegen, eingefroren.

Al-Ghandour ist ein Militärkommandeur für die Auswärtigen Angelegenheiten der Terrororganisation Hamas. Er führt eine Hamas-Brigade in Gaza und ist in viele terroristische Operationen involviert.

Al-Ghandour war 2006 an dem Angriff auf den IDF-Vorposten am Kerem-Shalom-Grenzübergang beteiligt, bei dem zwei IDF-Soldaten getötet und vier weitere verwundete wurden. Er war maßgeblich an der Entführung des IDF-Soldaten Gilad Shalit beteiligt, der 2011 in einem Abkommen freigelassen wurde.

Al-Ghandour war auch Mitglied des Hamas-Shura-Rates und des politischen Büro der Hamas.

„Die heutige Aktion benachrichtigt die US-Öffentlichkeit und die internationale Gemeinschaft darüber, dass Ghandour ein erhebliches Risiko für die Begehung von Terrorakten darstellt“, erklärte das US-Außenministerium.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 10/04/2017. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.