World Of Judaica

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Jerusalem: Junge britische Frau von Terrorist ermordet

Ein palästinensischer Terrorist tötete am Freitag in der Nähe der Altstadt von Jerusalem eine junge Frau aus dem Vereinigten Königreich. Zwei weitere Personen wurden verletzt.

Eine 23-jährige britische Frau ist ihren Verletzungen erlegen, nachdem sie am frühen Freitag Nachmittag in der Straßenbahn kurz vor der Altstadt von Jerusalem niedergestochen worden war.

Zwei andere Zivilisten wurden während des Angriffs ebenfalls verletzt, besagen frühere Berichte. Als ein Passagier in der Bahn die Notbremse zog stürzte eine schwangerer 30-Jährige Frau, sie und ein 50-Jähriger Mann wurden dabei verletzt. Sie wurden zur Behandlung in das Shaare Zedek Medical Center gebracht.

Der Terrorist, ein 57-jähriger Araber aus Jerusalem, wurde von der Polizei neutralisiert und unter Kontrolle gebracht.

Der Schienenservice wurde gestoppt.

„Als ich an der Stelle des Angriffs ankam sah ich, wie der Zug hielt und die Leute aus der Bahn stürmten. Ich betrat die Straßenbahn und sah eine junge Frau in ernstem Zustand, die aufgrund der Ernsthaftigkeit ihrer Wunden das Bewusstsein verloren hatte“, sagte ein Sanitäter von United Hatzalah.

„Ich begann sofort mit der Ersten Hilfe und nach einer Minute wurde ich von zwei Ärzten und zahlreichen anderen Sanitätern unterstützt, die an der Szene angekommen waren“, sagte Yechiel Stern.

„Dieser abscheuliche Angriff […] wurde bewusst am Pessach-Feiertag und dem christlichen Karfreitag begangen, während viele Touristen, Juden und Christen gleichermaßen die Hauptstadt Israels besuchen. Wir sind traurig über die anhaltende Gewalt, die darauf abzielt, Hass zwischen den Völkern in der heiligen Stadt zu schaffen“, erklärte Eli Beer, Präsident und Gründer der Vereinigten Hatzalah.

Der Shin Bet, Israels Sicherheitsbehörde, hatte gewarnt, dass palästinensische Terroristen während der Feiertage Angriffe gegen Zivilisten ausführen würden.

 Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2017.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…



Von am 15/04/2017. Abgelegt unter Israel,Video. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.