Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

IAF hat iranisches Waffenlager außerhalb Damaskus angegriffen

Arabische Medien berichteten am Donnerstagmorgen, dass es in der Nähe des Damaskus-Flughafens große Explosionen gegeben habe, wobei syrische Rebellengruppen sagten, dass die Explosionen in einem Waffenarsenal stattfanden, in dem Waffen des Iran gelagert wurden.

Die Medienberichte behaupten, dass der Angriff von der israelischen Luftwaffe (IAF) durchgeführt wurde. Die Hisbollah bestätigte, dass ein Angriff am frühen Donnerstag stattgefunden hat, der Israel zugeschrieben wird. Israel hat die Berichte bisher nicht kommentiert, aber Reuters zitierte eine hochrangige israelische Sicherheitsquelle die sagte, dass der Angriff von der IDF ausgeführt worden sei.

Transport- und Geheimdienstminister Yisrael Katz, der sich derzeit in den Vereinigten Staaten aufhält, sagte dem Armee Radio: „Ich kann bestätigen, dass der Vorfall in Syrien mit der Politik Israels übereinstimmt, um zu verhindern, dass der Iran fortgeschrittene Waffen über Syrien an die Hisbollah schmuggelt. Natürlich möchte ich das nicht weiter ausführen.“

„Der Ministerpräsident hat gesagt, wenn wir Berichte über die Absicht erhalten das fortgeschrittene Waffen an die Hisbollah geliefert werden, dann werden wir handeln“, fügte Katz hinzu.

In der vergangenen Woche berichteten arabische Medien, dass israelische Streitkräfte auf der syrischen Seite der Golanhöhen Ziele angegriffen und drei syrische Soldaten getötet hätten. Einige Tage zuvor landeten mehrere von Syrien abgefeuerte Raketen auf der israelischen Seite der Golangrenze, woraufhin die IDF zurückgeschlagen hätte. Die IDF sagte, dass sie weiterhin auf Bedrohungen gegen Israel reagieren und keine Verletzung der israelischen Souveränität tolerieren würde.

Israelische Politiker haben jede Lieferung von fortgeschrittenen Waffen an die Hisbollah-Einheiten in Syrien als Überschreitung einer „rote Linie“ bezeichnet. Was Israel in der Vergangenheit dazu veranlasst hat, Luftangriffe durchzuführen oder Artilleriefeuer einzusetzen.

Pro-syrische Regierungsmedien und das britische Syrische Observatorium für Menschenrechte, berichteten am Donnerstagmorgen über eine große Explosion in der Nähe des Flughafen von Damaskus.

Die Rebellenquellen sagten, der Angriff verursachte ein Feuer mit riesigen Flammen in einem geschlossenen Militärgebiet. Die Rebellen glauben, dass der weitläufige Komplex von Teheran benutzt wurde, um Waffen an die vom Iran unterstützten Milizen zu liefern, die neben der syrischen Armee operieren.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 27/04/2017. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.