Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

London: Mit Fleischhacker bewaffneter Mann drohte Juden zu töten

In London wurde am Mittwoch ein Mann verhaftet, nachdem er mit einem Fleischerbeil und einem großen Messer bewaffnet ein koscheres Geschäft im Norden der Stadt betreten hatte und drohte, zwei jüdische Mädchen zu töten.

London: Mit Schlachterbeil und Messer bewaffneter Mann vor koscherem Geschäft. Foto: The Independent

Der Unbenannte ist in ein koscheres Geschäft in der überwiegend von orthodoxen Juden bewohnten Gegend von Stamford Hill, Nordlondon, eingedrungen und schrie: „Wo ist der Chef, ich werde ihn töten.“

Als ihm gesagt wurde, dass der Besitzer nicht da war, lief er Berichten zufolge aus dem Laden zu zwei jüdischen Mädchen im Alter von acht und 14 Jahren und schrie: „Ihr Juden haut besser von hier ab, bevor ich euch töte.“

Der Mann, der als weiß und in seinen 60er Jahren beschrieben wurde, hatte Minuten vorher versucht in ein anderes koscheres Geschäft einzudringen, aber das Personal hatte die Tür von innen verbarrikadiert.

Ein Sprecher der Shomrim, die jüdische Nachbarschafts-Schutzgruppe in Stamford Hill, sagte, sie hätten zahlreiche Anrufe von erschrockenen Mitgliedern der Gemeinde erhalten.

Ein Sprecher der Metropolitan Police sagte: „Ein 61-Jähriger Mann wurde von der Polizei in Hackney verhaftet.

„Er wurde wegen versuchtem tätlichen Angriff und Besitz einer Offensivwaffe verhaftet und in eine Londoner Polizeistation gebracht, wo er in Haft bleibt. Es gibt keine Berichte über irgendwelche Verletzte.“

Die Polizei machte keine weiteren Angaben über Nationalität oder ethnischer Zugehörigkeit des verhafteten.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 11/05/2017. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.