Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Arabischer Terrorist eröffnete das Feuer auf einen IDF-Außenposten

Am frühen Sonntagmorgen töteten IDF-Kräfte einen Terroristen, der an Motzoei Shabbos auf einen Armee-Außenposten geschossen hatte. Bei dem Angriff in der Nähe des Dorfes Nebi Salah in der Binyamin-Region nördlich von Jerusalem, wurden keine Soldaten verletzt.

Der Terrorist eröffnete um 11 Uhr Abends an Motzoei Shabbos das Feuer auf den Armee-Außenposten und die Soldaten begannen sofort mit einer Suche nach dem Schützen. Am frühen Sonntagmorgen konnte der Schütze entdeckt werden und die Soldaten riefen ihn auf, sich zu ergeben. Aber stattdessen zog er eine Waffe um auf sie zu schießen, daraufhin schossen die Soldaten zurück und neutralisierten ihn.

IDF-Soldaten beschlagnahmten in Nacht nach Motzoei Shabbos auch ein Fahrzeug im Dorf Beit Omar in der Hebron-Region, dass dem Vater eines Terroristen gehörte, der im November 2015 einen Auto-Rammangriff in der Nähe des Dorfes durchführte. Fünf Soldaten wurden bei diesem Angriff verletzt und die Terroristen wurden getötet.

Als Teil des „Rentenprogramms der Palästinensischen Autonomiebehörde für Terroristen“, erhielt die Familie des Terroristen ein monatliches Gehalt von Tausenden von Schekeln – genug für den Vater der Familie, um ein neues, teures Automobil zu kaufen.

Die Soldaten beschlagnahmten das Fahrzeug das wie IDF-Beamte sagten, ungefähr gleichwertig in der Höhe des Geldes war, dass die Familie von der PA erhalten hat. In einer Erklärung sagte die IDF, dass dies nur eine in einer Reihe von Aktionen war um den Terroristen klar zu machen, dass ihre Familien nicht von ihren Aktivitäten profitieren werden.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 16/07/2017. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.